Mittwoch, 17. August 2011

Jaques Cousteau Mütze

Für meinen Göttergatten habe ich die sehr beliebte Jaques-Cousteau-Mütze genadelt. Es sind sogar 2 geworden, da diese ihm so gut gefiel (eigentlich kann er Mützen nicht leiden). Eine ist dunkelgrau und die andere dunkelblau. Jetzt bin ich noch auf der Suche nach einem Futter dafür, denn jeder weiß ja, dass der Wind durch die Maschen saust. Das Muster ist sehr beliebt bei den Herren, und hier findet ihr das Muster.

Jeg har strikket en Jaques-Cousteau-hat til min mand, og han oenskede ogsaa en til, i en anden farve. Saa nu har han, efter oenske, (han kan ellers ikke lide strikkede huer) en moerkegraa og en moerkeblaa. Den skal fores, da vinden jo som bekendt suser igenem maskerne. Foret skal jeg nu lede efter i min stofbutik. Moenstret finder du her.



Garnqualität: Lima von Garnstudio
65 % Wolle und 35 % Alpaca

Kommentare:

Barbara hat gesagt…

hab ich da jemand aus der Nähe von Göppingen gefunden?.....
Liebste Grüße von dort Barbara

Amelie hat gesagt…

Fast in der Nähe! Auf der reuhen Alb bin ich zu Hause.
LG Amelie

Claudia hat gesagt…

Wieder eine sehr schöne Arbeit!-Vielleicht kannst du die Mütze mit Fleece füttern?

LG
Claudia

erna-riccarda hat gesagt…

Ein sehr schönes Stück, das einen Kopf bedecken darf. Exakt verarbeitet und sehr attraktiv.
LG, Erna