Samstag, 9. April 2011

Fortsetzung Norweger Jacke!

Nun naht die Fertigstellung.

Die vorderen Bündchen werden gestrickt und angenäht. Hier sind die 10 Maschen auf der Nadel, welche schon nach dem Fertigstellen des Bündchens stillgelegt wurden. Es werden 4-5 Maschen neu hinzugenommen, die später die Rückseite verdecken.

 

Das Versäubern der Innenkante.

Der Halsausschnitt ist fertig und muss angenäht werden. Der Name der Besitzerin wurde auch noch eingestrickt.

So nun ist das Schlimmste überstanden.


Jetzt müssen die Ärmel noch eingesetzt werden und Knöpfe besorgt werden. Die fertige Jacke folgt als Fortsetzung.

Kommentare:

Hilda hat gesagt…

Was für eine superschöne Jacke!!!! Soviel Mühe hast Du hinein gesteckt. sogar den Namen eingestrickt. GANZ TOLL!!!! Das hat sich echt gelohnt.

Liebe Grüße
Hilda

Ellen hat gesagt…

Die Jacke wird wunderschön! Die Abschlussarbeiten werden auch beim quilten immer unterschätzt.
Liebe Grüße Ellen