Freitag, 7. November 2008

Stulpen oder Pulswärmer.



Diese Stulpen (was ein Wort?) habe ich für meine Schwiegertochter gestrickt. Sie sind aus der gleichen Wolle, wie die Norwegerjacke, die sie bekommen hat. Nun braucht sie nicht mehr frieren!

Pulsvarmerne har jeg strikket til min svigerdatter, som fik den norske troeje. De er strikket af samme garn som troejen. Nu behoever hun ikke at fryse mere!

Eine Anleitung findet man hier. Diese Pulswärmer sind wirklich gut, denn durch das Flechtmuster in Höhe des Handgelenks sitzen sie fantastisch und rutschen nicht. Die werde ich wohl noch ein paarmal stricken. Übrigens: Ich habe bei dem Abmaschen an der oberen Kante die 2 li Maschen erst zusammengestrickt bevor ich sie abgemascht habe. So stehen sie oben nicht so kelchartig auseinander.

Her finder du opskriften. Disse pulsvarmer er rigtig gode, da de bliver paa plads paa grund af moenstret ved haandledet. Jeg taenker at jeg bliver noed til at strikke dem et par gange. Jeg har forresten strikket die 2 venstre masker sammen foer jeg strikkede maskerne af. Saa staar kanten ikke ud som en klokkeblomst.

Kommentare:

Anne-Mette hat gesagt…

Kære Amalie.
Mønstret har jeg gemt. Disse pulsvarmere er jeg vist da også nødt til at strikke - når jeg igen er helt på toppen :-) - de ser ud til at sidde perfekt.
God weekend.
mange hilsner
Anne-Mette

Marifé hat gesagt…

Das Flechtmuster ist sehr schön, Amelie. Aber frieren die Finger nicht?

Lapplisor hat gesagt…

Die sehen ja toll aus, und ich kann mir die perfekte Passform gut vorstellen ...
ein schönes Geschenk, passend zur Jacke...
♥☼♥Barbara♥☼♥

Frauke hat gesagt…

Hallo Amelie, die Stulpen finde ich sehr schön gelungen, danke für den tollen Link, jetzt im Winter werde ich öfter mal wieder mit den Nadeln klappern. gleich geht es los..
nachdem ich nun endlich eine weitere Decke mit meiner Freundin fertig habe Frauke

Stickfee hat gesagt…

Liebe Amelie,
genau solche "Dinger" möchte ich mir auch machen, und da kommt dein BLOG gerade recht.
Die sind dir prima gelungen, und vor allem der Tip mit den zusammen gestrickten Linksmaschen ist ja wohl Klasse!!!

Ich gehe gleich mal gucken, wie die Anleitung aussieht und dann kann es los gehen - Wolle hat "Frau" ja auch immer liegen ;-) Und schnell fertig ist man wohl auch. Habe auch bissel Erfahrung im Handschuhstricken, also werd ich das wohl hin bekommen.

Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende

Liebe Grüße

Inge

Ele hat gesagt…

Aha, Pulswärmer liegen also in Amelies Nähkorb und was für schöne!
Deine Schwiegertochter hat gut getroffen mit dir, sie wird viel Freude daran haben!

Liebe Grüße und eine schöne Woche dir

Gabriele

Astrid hat gesagt…

Hallo Mama, das war ja klar, dass ich die jetzt auch stricken muss für Sonja. Habe schon das Muster ausgedruckt. Die schlimmsten Befürchtungen von ihr sind, dass ich wohl bis Juli brauche. Gell, vorher bringe ich Sie dann zu dir :) LG Astrid