Donnerstag, 30. Oktober 2008

Beginn der Winterzeit?


Seit gestern Mittag schneite es erst große, naße Flocken, dann wurde es immer mehr und die Flocken immer feiner. So ist es die ganze Nacht gegangen und jetzt sieht es so aus.
Zum Wochenende sollen wir aber wieder um die 15°C bekommen. Dies war wohl nur zum ärgern.

Siden igaar middag sner det store vaade snefnug (?), og saa blev det til mere og finere snefnug. Det sneede hele natten og nu ser det saadan ud. Det tossede er, at til weekenden skal temperaturen stige op til 15°C igen. Dette her var kun til at drille.


Kommentare:

Alice hat gesagt…

Hej Amelie
Det er da fantastisk at I allerede har haft så meget sne.
Hilsen Alice

Anne-Mette hat gesagt…

Hej Amalie.
Allerede sne....det ser nu hyggeligt ud. Jeg holder så meget af sne og vi har det bare så sjældent i Danmark.
Dine kniplede stjerne er fine go sarte. En helt personlig julepynt. Efterårsbladene er smukke, en dejlig lille dug.
Mange hilsner
Anne-Mette

Lapplisor hat gesagt…

Hej Amelie
So siehts nun auch " bei uns " in Schweden aus ...überall die weisse Pracht ...da haben wir perfekt den " Abflug " gestartet ...hier ist ein trostloses Novemberwetter, doch hoffe ich auf schönere Tage.
Liebe Grüsse
♥☼♥ Barbara ♥☼♥

Ele hat gesagt…

Liebe Amelie,
das Wetter spielt momentan wirklich etwas verrückt, während bei strahlendem Sonnenschein heute 19° auf dem Thermomenter stehen, sehen ich deine winterlichen Bilder. Ich hoffe, er kommt noch nicht dauerhaft und wir können den Herbst noch ein wenig auskosten.

Lieben Gruß zum Wochenanfang
Gabriele

Marifé hat gesagt…

Was für ein schönes Bild, Amelie.

Hier in Spanien hat es der Schnee auch sehr eilig gehabt dieses Jahr, schon am 28. Oktober. Obwohl wir den Schnee hier in Valladolid kaum zu sehen bekommen, er besucht meist die umliegenden Provinzen.