Dienstag, 17. März 2009

Etwas Geklöppeltes

In unserer Klöppelgruppe haben wir uns einen Würfel als Aufgabe gestellt. Hier ist mein Ergebnis:
I vores kniplegruppe har vi stillet os en opgave som skal vaere en terning eller kube. Her er mine:


So sieht es fertiggeklöppelt aus.
Saadan ser det ud, naar der er kniplet faerdig

Jetzt ist der Würfel fertigmontiert.
Nu er terningen (?) monteret.


Würfel in einem besonderen Format.
En lidt anderledes Terning.

Von einer anderen Seite aufgenommen.
Hier möchte ich noch einen Würfel hineinarbeiten, der dann komplett aus Goldgarn geklöppelt wird.

Set fra en anden side.
Jeg taenker at kniple en terning i guldgarn som monteres ind i denne knipling.

Diese Würfel sind alle selbst entworfen und geklöppelt.
Terningerne er selv designet og udfoert.

Kommentare:

HEIDIS KLEINES PARADIES hat gesagt…

Da ist man sprachlos, wenn man diese geklöppelten Würfel betrachtet. Und dann sind sie noch selbst entworfen.
Als 1989 die Mauer fiel, lernte ich eine Familie aus Klingenthal kennen. Ich bekam als Geschenk ein Klöppelkissen und ein paar Musterzeichnungen. Ich habe mir das Klöppeln dann selbst beigebracht - natürlich nur einfache Spitzen. Und ich war immer schon stolz darauf. Aber wenn ich die Würfel sehe, dann weiss ich, wie wenig ich klöppeln kann.

Einen schönen Gruss

heidi

Frauke hat gesagt…

welch` eine Kostbarkeit, du bist ja eine richtige Künstlerin Anne Mette,
mein Schwester wohnt in Nordfriesland und wir haben in Dänemark in Tondern auch schon so kunstfertige Arbeiten gesehen
meine Muter hat auch geklöppelt und hatte viele Klöppelbriefe und Spitzen aber soetwas habe ich noch nie gesehen
Frauke

Anne-Mette hat gesagt…

Amalie, wunderschönes Arbeit :-).
Jeg er dybt imponeret over dine terninger. Tidligere ville jeg også gerne lære at kniple - det vil jeg egentlig gerne stadigvæk - men jeg synes ikke, jeg kan finde tiden til alt det, som jeg gerne vil. Måske kommer det senere.
Mange hilsner
Anne-Mette

Eliane Zimmermann hat gesagt…

was für ein prächtiges werk der geduld. diese handarbeit wird wohl noch mehr aussterben, wenn noch mehr so ungeduldige und gehetzte frauen wie ich heranwachsen... sonnige grüße aus irland eliane

Lapplisor hat gesagt…

Was für eine Idee ... und welch eine Umsetzung ... genial !!
Du zeigst sicher noch das fertige Werk - bin sehr gespannt, wie es mit dem Inneren Teil wirkt.
♥☼♥Barbara♥☼♥

Lotusblüte hat gesagt…

Das sind aber wunderschöne Klöppelarbeiten liebe Amelie und auch die Ausstellungsbilder sind faszinierend schön :o)) GGLG Gaby

Anja´s Wunschpunsch hat gesagt…

Der Würfel ist ja sagenhaft toll geworden. Ich habe das Klöppel wieder aufgegeben bewundere aber immer diese tollen Arbeiten und ich weiss auch, dass da ganz viel Fleiß für diese zarten Spitzengebilde nötig ist.

Also weiter *drehen,kreuzen,drehe*

Gruß
Anja

erna-riccarda hat gesagt…

Ich bin restlos begeistert, für mehr fehlen mir die Worte.
LG von Erna-Riccarda