Donnerstag, 11. Dezember 2008

Zum Pulli noch eine Mütze.

Noch schnell eine passende Mütze zum Pulli gestrickt. Jetzt kann meine hübsche Enkeltochter mit dem Snowboard loslegen, denn Schnee haben wir genug. Es schneit schon seit 2 Tagen. Wenn der Nebel, der sich auch noch breitmacht, sich auflöst, dann kann man vielleicht tolle Winterbilder machen.
En hue til sweateren strikkede jeg da hurtig, da der var garn tilovers. Nu kan mit soede barnebarn laegge loes med sit snowboard, da vi imellemtiden ogsaa har faaet sne nok. Det har sneet i 2 dage uden pause. Naar taagen traekker vaek, saa kan jeg maaske fotografere vinteridyllen.

Kommentare:

Frauke hat gesagt…

eine wunderschöne Mütze hast du da gezaubert, die wärmt bestimmt in der Kälte, ich beneide Euch um den Schnee aber nicht auf den Straßen!
Frauke

ingrid hat gesagt…

Hallo Amelie,
wunderschön ist diese Mütze geworden,
die verschiedenen Farben auf dem hellen Untergrund wirken bestimmt im Schnee draußen wunderschön.
Selbst bei uns unten am Fuß der Alb
ist ja heute eine herrliche Winterlandschaft - und bei euch erst recht. Vielleicht fahren wir am Wochenende ja hoch...
Liebe Grüße
Ingrid

Anne-Mette hat gesagt…

Jeg får helt sved på panden, Amalie. Sikke et tempo du har på med strikkepindene ;-). Det er blevet en rigtig sød hue.
2 dage med sne ....det lyder fint i mine ører. Jeg elsker sne og jaahh, vis os dit snelandskab.
Mange hilsner
Anne-Mette

Lapplisor hat gesagt…

Ich finde auch, liebe Amelie, dass Du im unerhörten Tempo strickst ...
oder hast Du die kleinen Nisse Helferlein, aus Deinem Header, als Hlfe arrangiert ...
♥☼♥Barbara♥☼♥

Amelie hat gesagt…

Hihi, ich habe Turbonadeln! Ehrlich, ist stricke eigentlich nur abends. Es ist für mich Entspannung, da ich tags viel zu tun habe. Momentan liegt hier eine Menge Schnee, und so ist das Autofahren nicht gerade toll und wir bleiben zu Hause. So kann man sich um die Hobbies kümmern. ;-)))
Amelie

Ele hat gesagt…

Die Mütze für deine Enkelin ist zauberhaft geworden liebe Amelie - ich mag solch kühle Eisfarben sehr für den Winter!
Sie gefällt ihr ganz bestimmt und für die Aktivitäten im Schnee ist sie bestens gerüstet!

Dir noch einen schönen 3.Advent
mit lieben Grüßen

Gabriele

Claudia hat gesagt…

Hallo Amelie,
Du strickst so schön und ich habe gelesen, daß Du die Norwegerjacken in Runden strickst u. dann aufschneidest. Da muß man dann nur rechte maschen stricken, aber mir ist einfach nicht klar, wie das genau geht. Ich möchte mir einen Norwegerpullover (keine jacke) stricken u. frage mich, wie ich das machen soll. Weißt du Rat? - Auch hast Du geschrieben, daß du Dir norweg. Wolle aus Dänemark schicken läßt. Ich wäre Dir sehr dankbar, wenn Du mir sagen könntest, welche (Hifa? Rauma?) und wo ich die bestellen könnte. Hoffentlich sind das nicht zuviele Fragen auf einmal...In letzter Zeit habe ich viel Socken gestrickt; einige kannst Du auf meinem Fotoblog sehen ("my sense of place"); ansonsten male ich sehr viel.
Liebe Grüße von
Claudia